Seite wählen

Willkommen beim ersten in Deutschland zertifizierten COMSOL Multiphysics ConsultantWelcome to the first Certified COMSOL Multiphysics Consultant in Germany

Nutzen Sie Ihre Zeit noch produktiver – sparen Sie sich die Einarbeitungszeit in COMSOL Multiphysics und vermeiden Sie Versuch und Irrtum. Wir coachen Sie gerne. Starten Sie direkt mit der Finite Elemente Berechnung in einem fertigen Erstmodell vom ersten in Deutschlands zertifizierten COMSOL Consultant oder lassen sich persönlich coachen. So sparen Sie Zeit und Geld und können direkt effektiv mit der Modellierung und Berechnung beginnen.

Comsol-Multiphysics-ConsultantCOMSOL Multiphysics Starter?

Die Software ist gekauft – und nun? Sie sitzen an Ihrem Rechner, doch alles ist noch Neuland. Oft stellen sich die Fragen: „Geht das mit COMSOL?“ und vor allem „Wie geht das mit COMSOL?“ Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Sie tüfteln und probieren so lange, bis Sie sich selbst eingearbeitet haben, oder Sie suchen sich einen Experten, der bereits jahrelange Erfahrung mit dem Finite Elemente Modeling in COMSOL Multiphysics hat und bekommen schnell kompetente Unterstützung. Als erster in Deutschland zertifizierter COMSOL Multiphysics Consultant helfen wir Ihnen bei der Erstellung von Erstmodellen und unterstützen bei den ersten Schritten im neuen System. Alternativ dazu bieten wir Schulungen für Sie und Ihre Kollegen an.

Ihre Vorteile:

  • Sie verkürzen die Einarbeitungszeit in COMSOL Multiphysics
  • Sie schauen Kniffe und Tipps direkt vom Profi ab
  • Sie erhalten ein fertiges Erstmodell, mit dem Sie direkt mit der Finite Elemente Berechnung starten können

Sie sind erfahrener COMSOL Multiphysics User und haben spezielle Fragen?

Ihr Aufgabengebiet erweitert sich, neue Fachbereiche kommen hinzu oder die Berechnung dauert einfach zu lange, weil die entsprechende Hardware nicht vorhanden ist – kennen Sie das auch? Um schnell wieder produktiv mit dem Finite Elemente Modeling fortfahren zu können, bieten wir erfahrenen COMSOL Mulitphysics Usern folgende Support-Möglichkeiten an: 1.)   COMSOL Multiphysics Support auf Abruf 2.)   Modelltransfer nach COMSOL Mulitphysics

Ihre Vorteile:

  • Sie nutzen die verschiedenen COMSOL Multiphysics Module optimal
  • Sie sparen Einarbeitungszeit
  • Sie profitieren von unserer über 10-jährigen Erfahrung seit “FEMLAB 2.3”
  • Sie erhalten Ihre Berechnungsergebnisse noch schneller (Workstation mit 256 GB RAM und 48 Kernen)

 

COMSOL Multiphysics beginner?

You’ve bought the software – now what? You’re sitting in front of your computer, but it is all still new territory. We often hear the questions: “Can you do that with COMSOL?” and, above all, “How can you do that with COMSOL?” Now there are two options: you fiddle about and try it out for as long as it takes until you’ve got the hang of it – or you get in touch with a specialist who already has years of experience modeling in COMSOL Multiphysics – and quickly receive expert support. As the first Certified COMSOL Multiphysics Consultant in Germany, we will help you to create your first models and support you in your first steps with the new system. As an alternative, we also offer training courses for you and your colleagues. Your advantages:

  • You will be able to use COMSOL Multiphysics effectively sooner
  • You can learn tips and tricks directly from a professional
  • You will receive a finished initial model which you can start using immediately

You are an experienced COMSOL Multiphysics user and have particular questions?

Your field of activity expands, new specialist areas come along or the calculation just takes too long because you don’t have the appropriate hardware – does this sound familiar? To be able to get going again with the finite element modeling quickly and productively, we offer experienced COMSOL Multiphysics users the following support options:

  1. COMSOL Multiphysics Support on demand
  2. Model transfer to COMSOL Multiphysics

Your advantages:

  • Effective advice on different COMSOL modules
  • Much less time is needed to get to know the software
  • Guidance on how to speed up systematic model transfers
  • Even faster calculation results (workstation with 256 GB RAM and 48 cores)